So deaktivieren Sie (ausschalten, stoppen) Avast Antivirus 2019 vollständig oder vorübergehend

25. Dezember 2018 98 KommentarePaul B.
Ab und zu müssen Sie wahrscheinlich Ihren Avast Antivirus deaktivieren oder einfach einige seiner Schutzschilde anhalten. Normalerweise, weil Sie eine andere Sicherheitssoftware wie eine Firewall installieren möchten, oder weil Avast Ihre bevorzugte Website oder Anwendung blockiert.

UNSER TIPP Wenn Sie Avast deaktivieren möchten, weil es ein Blockierungsprogramm oder eine Website ist, der Sie vertrauen, empfehlen wir Ihnen, stattdessen die Avast Exceptions/White-Liste zu verwenden.
Hier ist die kurze Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie Avast 2019 avast online security ausschalten ganz oder vorübergehend ausschalten/deaktivieren können. Die Schritte gelten für alle Avast Antivirenprodukte (Free Antivirus, Pro Antivirus, Internet Security oder Avast Premier).

Kurze Zusammenfassung
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das orangefarbene Avast-Symbol in der Windows-Systemleiste.
Wählen Sie Avast Shields Control und wählen Sie, wie lange Sie es deaktivieren möchten.
Bestätigen Sie mit Ja im Dialogfeld.
Lesen Sie detailliertere Schritte und andere Optionen, einschließlich Screenshots unten.

1. Deaktivieren/Deaktivieren von Avast vollständig (alle Schilde)
Das Ausschalten aller Avast-Schutzschilde bedeutet im Grunde genommen, dass der gesamte aktive Schutz von Avast Antivirus vollständig ausgeschaltet wird. Also stellen Sie sicher, dass Sie wissen, was Sie tun, obwohl es eigentlich ganz einfach ist.

Schritt #1 – Navigieren Sie einfach zur Windows-Taskleiste und finden Sie das orangefarbene Avast-Symbol. Standardmäßig ist es in einigen Windows-Systemen versteckt, also klicken Sie auf den oberen Pfeil, wenn Sie es nicht sehen. Sobald Sie das Symbol gefunden haben, führen Sie einen Rechtsklick darauf aus, suchen Sie nach der Option’Avast Shields Control‘ und wählen Sie dort eine der Optionen aus – deaktivieren Sie für a) 10 Minuten; b) 1 Stunde; c) bis zum Neustart des Computers; d) dauerhaft.

Vollständige Deaktivierung von Avast Antivirus 2019 über die Windows-Systemablage
Vollständige Deaktivierung von Avast Antivirus 2019 über die Windows-Systemablage

Schritt #2 – Welche Option Sie auch immer wählen werden, Avast wird Sie nach einer Bestätigung fragen, die Sie mit Ja bestätigen müssen. Und das war’s dann auch schon, Avast und alle seine Schilde sollten für den von Ihnen gewählten Zeitraum deaktiviert/paustiert werden.

Vollständige Deaktivierung von Avast Antivirus 2019 – Aktionsbestätigung
Vollständige Deaktivierung von Avast Antivirus 2019 – Aktionsbestätigung

Schritt #3 – Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Avast wirklich deaktiviert ist, öffnen Sie einfach das Hauptfenster. Es sollte rot sein und sagen: „Alle Antiviren-Schutzschilde sind ausgeschaltet“. Um es wieder zu aktivieren, klicken Sie auf die grüne Schaltfläche’RESOLVE‘, die mit der Meldung’You’re protected‘ grün wird.

Vollständige Deaktivierung von Avast Antivirus 2019 – Benutzeroberfläche
Vollständige Deaktivierung von Avast Antivirus 2019 – Benutzeroberfläche

2. Avast vorübergehend ausschalten/deaktivieren (Spezifische Schilde)
Neben der Möglichkeit, alle Schilde auf einmal auszuschalten, bietet Avast auch die Möglichkeit, einen bestimmten Schild vorübergehend auszuschalten/zu unterbrechen. Nochmals, stellen Sie sicher, dass Sie wissen, was und warum Sie es tun.

Schritt #1 – Wenn ja, dann öffnen Sie die Hauptbenutzeroberfläche von Avast und gehen Sie zu Schutz “ Core Shields. Alternativ können Sie auch zu Einstellungen (in der linken unteren Ecke der Avast-Schnittstelle) “ ‚Komponenten‘ (oder ‚Aktiver Schutz‘ in der älteren Version) gehen. Dort sehen Sie alle Avast-Schutzschilde (Dateisystem-Schutz, Verhaltensschutz, Mail-Schutz, Web-Schutz) aufgelistet.

17 der besten Tools und Apps für den Internet-Geschwindigkeitstest für Ihr Handy und Ihren Desktop.

Internet-Geschwindigkeitstest-Apps und Websites sind eine nützliche Möglichkeit, um zu überprüfen, ob Ihr ISP den Service bietet, den er Ihnen versprochen hat.

Christopher McFadden
Von Christopher McFadden
06. April 2018
17 der besten Tools und Apps für den Internet-Geschwindigkeitstest für Ihr Handy und Ihren Desktop.
SkiBum1207/Wikimedia Commons
ISPs lieben es, große Ansprüche an die Geschwindigkeit ihrer Internetdienste zu stellen, um Sie dazu zu verleiten, sich anzumelden. Aber was Sie oft erhalten, bleibt weit hinter dem zurück, was einmal beworben wurde, was Sie brauchen, ist ein Internet-Geschwindigkeitstest, um herauszufinden, wlan geschwindigkeit messen app um wie viel es geht.

INDUSTRIE
Surfen Sie im Internet mit einer Geschwindigkeit von über 200 Gbit/s mit LICHT.
Oftmals ist es sehr schwierig, echte“ harte Daten in die Hände zu bekommen, um das Gefühl einer weniger schnellen Internetverbindung zu rechtfertigen. Aber zum Glück bieten Ihnen einige hilfreiche Websites und Apps die Möglichkeit, zu zeigen, wie langsam Ihre Verbindungsgeschwindigkeit tatsächlich ist.

1. SpeedSmart Geschwindigkeitstest
SpeedSmart ist eine großartige kleine App, die eine praktische HTML5-Option bietet, mit der Sie Ihre Internetgeschwindigkeit testen können. Es ist nicht, daher ist es auf Flash angewiesen.

Sobald Sie sich mit dem Standort verbinden, wird Ihr IP-Standort sofort bestimmt. Sie können es dann Ihre Internet-Latenzzeit analysieren lassen, sowie die Download- und Upload-Geschwindigkeiten, wie Sie es erwarten würden.

17 der besten Tools und Apps für den Internet-Geschwindigkeitstest für Ihr Handy und Ihren Desktop.
Quelle: SpeedSmart
2. Geschwindigkeitsprüfung & WiFi-Finder
Der Geschwindigkeits-Check ist eine großartige Option für Ihr Handy unterwegs. Diese liebevoll gestaltete Anwendung, die Ihnen von SpeedSpot zur Verfügung gestellt wird, gibt Ihnen alle grundlegenden Informationen, die Sie wirklich benötigen.

GESPONSERTES VIDEO

WiedergabevolumenTruvidAd
Es zeigt Ihnen natürlich Ihre Upload- und Download-Geschwindigkeiten an, ermöglicht es Ihnen aber auch, diese für spätere Vergleiche zu speichern.

17 der besten Tools und Apps für den Internet-Geschwindigkeitstest für Ihr Handy und Ihren Desktop.
Quelle: SpeedSpot
3. Internet-Gesundheitstest
Internet Health Test ist ein großartiges Werkzeug, um Ihre Internetgeschwindigkeit herauszufinden, und es ist sehr einfach zu bedienen. Sobald Sie auf der Website sind, werden Sie in einem Popup-Fenster gefragt, ob Sie beginnen möchten.

Nach der Autorisierung startet Internet Health Test seinen fünfstufigen Prozess und überprüft Ihre Internetverbindung. Es dauert etwas länger als andere, aber es macht fünf verschiedene Tests und ist werbefrei.

17 der besten Tools und Apps für den Internet-Geschwindigkeitstest für Ihr Handy und Ihren Desktop.
Quelle: Internet-Gesundheitstest
4. Xfinity Geschwindigkeitstest
Xfinity Speed Test ist ein großartiges kleines Tool, das Ihnen hilft, Ihre Internetgeschwindigkeit zu überprüfen. Dies ist ein weiteres browserbasiertes Programm, aber es ermöglicht Ihnen, Ihre Download- und Upload-Geschwindigkeiten schnell herauszufinden.

Aber ein Wort der Warnung: Es handelt sich um ein Produkt des Internet Service Providers Comcast.

17 der besten Tools und Apps für den Internet-Geschwindigkeitstest für Ihr Handy und Ihren Desktop.
Quelle: Xfinity Geschwindigkeitstest
5. Fast.com
Fast.com gehört niemand anderem als Netflix und tut genau das, was auf der Dose steht. Es spielt auch nicht herum, lädt schnell und beginnt, Ihre Internetgeschwindigkeit zu analysieren, bevor Sie es merken.